ISLAM HEUTE


powered by FreeFind

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS & COPYRIGHT

 

mit dem Öffnen dieser Seite anerkennen Sie die im Haftungsausschluss festgehaltenen Erklärungen und Bedingungen

 

Kontakt zu Muhammad M.Hanel

 


ISLAM: ALLGEMEINES

VORTRÄGE

INTERVIEWS

STIMME des ISLAM

Lisan ul Umma

ZEITUNGEN

BÜCHER

FREITAGSANSPRACHEN

ISLAM in ÖSTERREICH

ISLAM in der SCHWEIZ

ISLAM in DEUTSCHLAND

RELIGIONSPÄDAK WIEN

MODERNE PHILOSOPHIE

CHRISTL. ISL. GESELLSCHAFT

SCHULUNTERRICHT in ÖSTERREICH

LINKS



Immer noch aktuell: Terror & USA

Link zum FORUM: ISLAMAUSTRIA &

FORUM: GESELLSCHAFT SCHWEIZ - ISLAMISCHE WELT
NEUES

GSIW FORUM

Lieber Leser!
Hier finden Sie weitere Unterlagen , welche teilweise in den Sendungen "ISLAM im GESPRÄCH" auf Radio FRO bis Ende 2007 zur Austrahlung gelangt sind.
(Ende der Kooperation mit Radio FRO 4.2.2008)

 

ISLAM: ALLGEMEINES

QUR'AN download, lesen
QUR'AN mit Wortsuchfunktion Rassoul
QUR'AN mit Wortsuchfunktion Bubenheim/Eliyas
QUR'AN mit intratext Verknuepfungen
QUR'AN in deutsch und vielen anderen Sprachen
QUR'AN aus Medina in Deutsch und Arabisch (einige Kommentare)
QUR'AN im unmittelbaren Vergleich: Ahmadeyya - Rudi Paret - M. A. Rassoul - Azhar - Zaidan
QUR'AN auf tanzil.net Arabisch (mit Suchfunktion & Audio) Deutsch (Khoury, Zaidan, Bubenheim, Abu Rida) & viele andere Sprachen
QUR'AN Tafsir von Muhammad ASAD Uebersetzung M.M.Hanel (14. Oktober 2008)

Versuch der Erläuterung der "99 Schönsten Namen Gottes" HANEL 5/2012
Verse aus dem Qur'an zu den "Schönsten Namen Gottes"
LINKS zu weiteren Übersetzungen
Auszüge aus Dr. Zakir Naiks Koran und moderne Wissenschaft

Die grossen, zu vermeidenden Untugenden Anordnungen des Propheten MUHAMMAD (as)
18 Weisheitssprüche hinterlassen von Umar bin KHATTAB (r)

"Prof. Abduljavad FALATURI" DIALOG mit dem CHRISTENTUM

Medinensische Verfassung - das Medina Dokument - der Medina Vertrag
"Der ISLAM" - Einführung Prof. A. SCHAKFEH , Präs., 1.ter Vors. d. Obersten Rates d. Islam. Glaubensgem. in österr.
"Der ISLAM" - kurze, kompakte Einführung; HANEL , ehem. 2.ter Vorsitzender d. Obersten Rates d. Islam. Glaubensgem. in österr.
"ISLAM & STRATEGIE" - kurze, kompakte Einführung; HANEL
"ISLAM & STRATEGIE" - Hier dieser Artikel als VIDEODATEI zum Anhören; HANEL
(Auch dieser Artikel wurde vom Netz genommen). "Die BEDEUTUNG des ISLAMS für EUROPA" Prof. Dr. Udo STEINBACH Akademieabend am 15. 09. 1998 im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen-Holthausen, (Abschrift des Vortragsmitschnitts)
"Debatte um die “Theologie der Barmherzigkeit” von Prof. Dr. Mouhanad Khorchide" - BLOG von Bilal ERKIN
"I S L A M - Geist der Freiheit" - Von Hassan Yussefi ESHKEVARI
Vielfalt Islamischer Welten: gestern und heute Samuel M.Behloul; Universität LUZERN
"Faszination Islam" - Abu Bakr RIEGER
ISLAM und WISSENSCHAFT - Die Embryologie, die Entstehung des Universums, die Astronomie, Geologie & Meereswissenschaft zusammengestellt von al SAKINA
"Der Sinn der Schöpfung" - Yusuf ISLAM alias Cat STEVENS
ABRAHAM (s.a.s) im Qur'an  - Muhammad HANEL
"Die ZEICHEN der LETZTEN STUNDE"
Muhammad HANEL nach Scheich Ibn al ARABI, 5/2001
GOTTESBILD im ISLAM Anas SCHAKFEH
GOTTVERTRAUEN - TAWAQQUL Zusammenstellung und Kommentar HANEL
Was ist TAQWA? Artikel aufgrund einer erschreckenden Hotba HANEL 2008
ISLAM - IMAN - IHSAN Zusammenstellung und Kommentar HANEL
REINIGUNG der SEELE - Tazkiah an-Nafs Zusammenstellung, Übersetzung und Kommentar HANEL
WAS - WER ist HEILIG Islamische Begriffsanalyse im MUSLIM-MARKT
DER ISLAM VERURTEILT DEN TERRORISMUS Harun YAHYA. Quran: "Und Allah lädt zur Wohnstätte des Friedens ein und leitet, wen Er will, zu einem geraden Weg." (Sure 10:25 - Yunus)
VORBILDER im ISLAM Muhammad LANZL Religion und Moral. Quelle: http://www.ibikuz.net/

"ZENTRALE LEHRE im ISLAM" Hatem Asem und Shaqiq Balakhi; (Gott hab' sie selig) "8 kurze Lehrsätze in langen 33 Jahren" Uebersetzung Hanel, 2002

"SHIRK" Götzendienst, Vielgötterei, Abgötterei Quellen aus dem Qur'an, Zusammenstellung und Uebersetzung Hanel, 2010

Beten Juden, Christen und Muslime wirklich zum selben Gott? Kommentar zu den "Schönsten Namen Allahs" M. Hanel, 2012

HADSCH und UMRAH Ein ONLINE-FÜHRER, Schritt für Schritt in deutscher Sprache erklärt. (Englisch, Arabisch, Urdu, Französisch, Malayisch, Türkisch, Indonesisch)

ISLAMISCHE Stroemungen in der Geschichte Quelle: Gudrun KRAEMER; gezeichnet M.M.Hanel
ISLAMISCHE KALLIGRAPHIE

FRAU und FAMILIE im ISLAM

MARIA - die gesegnete Mutter JESU im ISLAM
Heiratsalter der AISCHA (r.a.) - jüngste Ehefrau des Propheten MUHAMMAD (a.s.) Wie alt war sie bei ihrer Hochzeit? Beitrag aus der muslimischen Frauenzeitschrift "HUDA"
"FRAUEN im ISLAM" - Betrachtungen aus kulturanthropologischer Perspektive. Dr.M.M. ÖZELSEL
"Die Frau im Islam" Die Stellung der Frau als Mutter, Ehefrau und Tochter; Frage der Gleichberechtigung; Berichte über Frauen aus der Zeit des Propheten; Fragen an den Referenten Bericht zum DMK-Seminar (Deutschsprachiger Muslimkreis Berlin) vom 17.02.2001 Amir ZAIDAN
"Die Frau im ISLAM" - Carla Amina BAGHAJATi
"Die STELLUNG der FRAU im ISLAM" Vortrag aus WWW
PRESSEERKLÄRUNG: fum - forum unabhängiger Muslime 24.11.2002 zu der von Terre Des Femmes initiierten Kampagne "Stoppt Zwangsheirat - Nein zu Gewalt an Frauen" Die FAMILIE im ISLAM, Aus dem WWW - Zusammenstellung HANEL
the MUSLIM WOMAN's HOMEPAGE Von Musliminen gestaltete Site - rund um die Frau im Islam
Auflistung von 171 Versen aus dem Qur'an, welche Bezug auf das Wort "FRAU" und/oder das „WEIBLICHE" nehmen. (übersetzung aus „MIFTAH"; Zusammenstellung Muhammad M. HANEL)
"KOPFTUCH oder NICHT" Her Majesty RANIA an die ARAB NEWS.
Bearbeitung M. HANEL
Die GEPLANTE PROVOKATION
Was in deutschsprachigen Medien bisher fast völlig ignoriert wurde, hat insbesondere in islamischen Ländern zu einem Aufschrei der Empörung gesorgt: am vergangenen Freitag leitete in New York erstmals eine Frau das muslimische Freitagsgebet. Norman GRIEBEL - Freace.de 3/2005
WOMEN IN ISLAM VERSUS WOMEN IN THE JUDAEO-CHRISTIAN TRADITION:
THE MYTH & THE REALITY. By Dr. Sherif Abdel AZEEM
FRAUEN im ISLAM und in der JüDISCH-CHRISTLICHEN TRADITION
Eine Gegenüberstellung
MYTHOS & REALITÄT. Von Dr. Sherif Abdel AZEEM übersetzung: M.M. HANEL
Qaradawi: "Eine Reise des Ehemannes ist ohne Zustimmung der Frau verboten"
"Frauenwege zum Islam" Maria Elisabeth Baumann Analyse religiöser Lebensgeschichten deutscher Muslimas Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät I; (Philosophie, Sport, Kunstwissenschaften) der Universität Regensburg 2003
Fragen zur Frau und der Beantwortung M.M.HANEL für VIOZ (Vereinigung Islamischer Organisationen Zürich)
Warum geben Muslime dem anderen Geschlecht nicht die Hand Beantwortung M.M.HANEL für VIOZ (Vereinigung Islamischer Organisationen Zürich)

MUSLIME und ANDERE

Das Verhalten des Muslims Vortrag M.M.HANEL, 1/2012
Gute Beziehung zu Nicht-Muslimen im Lichte der Scharia Vortrag M.M.HANEL, 5/2012
Erziehung im Lichte der Scharia in einem Land mit nichtmuslimischer Mehrheit Vortrag, M.M.HANEL, 4/2012
Eine Botschaft - viele Beziehungen Ägypt. Ges. für Spirituelle und Kulturelle Forschung; Übersetzung M.M.HANEL, 2012
"Die HALTUNG des MUSLIMS gegenüber dem ANDEREN gemäß der QUR’ANISCHER OFFENBARUNG" - Prof. Dr. El Sayed El Iraqi MANSOUR
"ISLAM, HORT des FUNDAMENTALISMUS - oder altes - neues FEINDBILD?" - Amir ZAIDAN
"TOLERANZ im ISLAM" - Prof. Hamdi ZAKZOUK
EUMC Reports on Anti-Islamic reactions within the European Union after the actsof terror against the USA.
Die Schariagrundlagen, auf denen die Beziehungen zwischen Muslimen und Nichtmuslimen gegründet sind. - Von Feisal MAULAWI , (ehem. Berater des obersten Schariagerichtes der Sunniten in Beirut)
Islam: vom umgang mit andersgläubigen Vortrag (wurde vom Netz genommen Anfragen wurden nicht beantwortet - daher der direkte Link zur IRH), Islamische Religionsgemeinschaft Hessen
MUSLIME unter GENERALVERDACHT Ahmad von DENFFER; aus der periodischen Zeitschrtift AL ISLAM
Die Wiederbelebung der Östlichen Orthodoxie durch Sultan Mehmet II. Ein weitgehend unbekannter Aspekt türkisch-griechischer Beziehungen im 15. Jahrhundert 10 seitige Zusammenstellung: - S. DEDE / H. YILMAZ -
Brief des Ibn Taymiya an den König von Zypern DAS IST DIE AUFRECHTE RELIGION
Uebersetzer: Sahib Mustaqim BLEHER Bearbeitung: HANEL
Die "LEUTE der SCHRIFT" im QUR'AN 10 seitige Zusammenstellung: M.M. HANEL
Dialog mit dem CHRISTENTUM Fragenbeantwortung aus 2002 M.M. HANEL
JESUS im QUR'AN nach Muhammad ASADs; Tafsir Übersetzung M.M. HANEL 2006-2008
"10 Fragen an einen Muslim", "ISLAM eine WELTRELIGION stellt sich vor" Radio MARIA Linz, HANEL
Weitere Fragen für den Dialog, HANEL 2002
Fragen aus der Schweiz zum Verständnis Islam -Christentum, HANEL 2008
Gerechtigkeit und Frieden aus der Sicht des Islam Quelle: http://www.ibikuz.net/; Islamisches Bildungs- und Kulturzentrum Österreich im Rahmen der islamisch - christlichen Rundgespräche 2002 in Wien, Mag. WALDMANN
Eine Erklärung von höchster Stelle zur Menschlichkeit des Islam
Nach den Attentaten: Eine Erklärung zur Menschlichkeit des Islam / Von Sajjid Mohammed Tantawi, Scheich von al Azhar

Islam und Europa – ohne Dialog keine Zukunft
Nach den Attentaten: Eine Erklärung zur Menschlichkeit des Islam / Von Mahmoud Hamdi Zakzouk, Minister für religiöse Angelegenheiten (Awkaf) der Arabischen Republik Ägypten

Zum islamischen Verständnis von "Liebe Deinen Nächsten, wie Dich selbst" http://www.al-islam.org/mastership/1.htm
Der Geist des Terrorismus Das Abendland, das die Stelle Gottes eingenommen hat, wird selbstmörderisch und erklärt sich selbst den Krieg. Von Jean Baudrillard
Abducting and Killing Human Beings Under Any Guise Is Condemned
275 signatories of the Iranian academics as well as political and press activists

Der "Islam in Europa"-Ausschuss wurde 1987 durch den Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) und die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) gegründet, um den europäischen Kirchen behilflich zu sein, die zunehmende Anwesenheit von Muslimen in Europa zu reflektieren, und dazu einige pastorale/seelsorgerliche Hinweise zu geben.

CHRISTENTUM in BAHRAIN Reportage von Abdullah BOREK
CHRISTENTUM in KUWAIT Reportage von Abdullah BOREK http://www.deutsche-muslim-liga.de/
CHRISTENTUM in den VEREINIGTEN ARABISCHEN EMIRATEN Reportage von Abdullah BOREK
Was ist die Wahrheit Gottes?
Berührungspunkte mit dem Hindu Glauben -
Die Problematik des einseitigen Wissens aus "GOTT und die GÖTTER" des Schweizer Hindu Schriftengelehrten Armin RISI
HINDU - GLAUBEN - ISLAM
Ein Vergleich zwischen vedischen Wahrheiten und solchen des Islams, geschrieben vom Österreicher Michael Muhammad HANEL, geb. 1956, Muslim, auf der Grundlage der Bücher "Gott und die Götter" & "Unsichtbare Welten" des Schweizer Autors Armin RISI, geb. 1962, Hindu, Veda-Experte.

ISLAM in den MEDIEN von Dr. Sabine Schiffer, Vortrag gehalten am 3.6.2004 im Rahmen der 10. Islamwoche in Berlin

Der Pfarrer und der Muslim - Ergebnisse von 10 Stunden Gespräch; von und mit MMH

Muslimische Jugendliche - BrÜckenbauer zwischen HERKUNFT und ZUKUNFT Vortrag für die UMMA in Regensdorf M.M.Hanel Mai 2010
Muslimische Jugendliche - BrÜckenbauer zwischen HERKUNFT und ZUKUNFT PPT M.M.Hanel Mai 2010

Antwort von gelehrten Muslimen an Seine Heiligkeit Papst Benedict XVI Übersetzung M.M.Hanel Oktober 2006
Brief der 138 an die Christenheit: "Ein gemeinsames Wort zwischen Uns und Euch" Übersetzung M.M.Hanel Oktober 2007

Abkommen der Muslime mit den CHRISTEN; Übersetzung v. M. HANEL; 1/10

Das Wort "FRIEDE" im Qur'an Quelle: Muhammad ASADs Koran, Übersetzung M.M.Hanel 7/2010
Das Wort "LIEB.." im Qur'an Quelle: Muhammad ASADs Koran, Übersetzung M.M.Hanel 7/2010
Das Wort "KRIEG" im Qur'an Quelle: Muhammad ASADs Koran, Übersetzung M.M.Hanel 7/2010 und MIFTAH
KRIEG und KAMPF im Qur'an mit tlw. Tafsir aus "Die Bedeutung des Korans" vom SKD Bavaria Verlag. Zusammenstellung: M.HANEL
KRIEGSVERSE im Qur'an mit Tafsir & von Muhammad ASAD; Zusammenstellung und Uebersetzung M.HANEL

QUR'AN - AUFRUF zum KRIEG? Reaktion auf das Flugblatt der Jungen Schweizer SVP M.M.Hanel
Mehr Informationen HIER:
DAS NEUE GESETZ FÜR EINE WELT DES GLAUBENS, FREIHEIT, WOHLSTAND UND FRIEDEN "Krieg das schlimmste aller bekannten Dinge" aus "THE NEW ORDER FOR A WORLD OF FAITH, FREEDOM, PROSPERITY AND PEACE" von IMAM SHIRAZI Translator: M.M.HANEL
ISLAM und die Frage der GEWALT Seyyed Hossein Nasr; Al Sirat Vol. XIII, No. 2; Uebersetzung: M.HANEL

FIQH COUNCIL RECHTSGUTACHTEN - Fatwa gegen Terrorismus und Religiösen Extremismus Muslimischer Standpunkt und muslimische Verantwortungen; September 2005. Herausgeber: ISNA; Uebersetzung: M.HANEL
Shaykh Muhammad Afifi al-Akiti - Fatwa gegen Angriffe auf Zivilisten "orthodoxer sunnitischer Standpunkt" - Amal Press 2005; Uebersetzung 8/2006: M.HANEL
Eine Botschaft aus Amman Scheich Izz-Eddine Al-Khatib Al-Tamini, Berater Seiner Majestät König Abdullah II für Islamische Angelegenheiten, Oberrichter und Vorsitzender des Fatwarates.

ISLAM und WIRTSCHAFT

"über die WIRTSCHAFT" - M.M. HANEL kurze Ansprache
"über das WIRTSCHAFTEN" - M.M. HANEL über die Entstehung und Funktion des Geldes in sakralem und säkularem Wirtschaftskreislauf. Artikel
"Erster Hauptsatz Islamischer Oekonomie" - M.M. HANEL 1995 Formulierung des Hauptsatzes und weitere Gedanken zum Aufbau eines islamischen Wirtschaftssystems
"Die Natürliche Wirtschaftsordnung" - Silvio GESELL. EIN WIRKLICH WICHTIGES BUCH in PDF.
"Die Natürliche Wirtschaftsordnung" - Silvio GESELL. EIN WIRKLICH WICHTIGES BUCH in HTML.
"über das GELD" - Für einen neuen Geldpluralismus; Dokumentation des Symposiums mit: Dipl. Kfm. Reinhard DEUTSCH , Erhard GLöTZL, Helmut Creutz, Bernard Lietaer, Wolfgang Gebauer, Hugo T.C. Godschalk, Gero Jenner, Bernd Senf, Johannes Heinrichs, Eckhard Grimmel, Margrit Kennedy
Ein längst fälliger LESERBRIEF zum LEITTHEMA: "GOLDWäHRUNG". HANEL
"Im Namen des Propheten" Die Wirtschaftsauffassung des Islam; Elmar Waibl kurzer, prägnanter Artikel

FASTEN und RAMADAN

"Predigt zum MONAT RAMADAN" - Prophet MUHAMMAD (sas)
FASTEN und RAMADHAN: übersetzt von S.D. http://www.al-islaam.de
"WORT zum Fastenmonat RAMADHAN" - M.M. HANEL
25 Fragen zum Fasten im geheiligten Monat Ramadhan
Segenskraft und das Finden der inneren Mitte. Über Baraka und Dhikr im Monat Ramadan - Von Köln von Abdurrahman Reidegeld, Quelle Islamische Zeitung
Grussbotschaften zum Fastenmonat 2001 von Bundespräsident RAU , Kardinal LEHMANN , PAX CHRISTI , G.W. BUSH

Wissenschaftlich beantwortete FAQs zum Monat Ramadhan von Khalid SHAUKAT
"Zu den UNTERSCHIEDLICHEN Feiertagsterminen im Monat RAMADHAN" - ein Lösungsvorschlag aus dem alten Jahrtausend HANEL
Zu Eid ul Adha 2006 - M.M. HANEL Die Entscheidungskriterien
Zum Fastenmonat RAMADHAN im Jahr 2001
E - mails zum Fastemonat RAMADHAN im Jahr 2001
Offener Brief an den sogenannten "DIWAN" des Zentralrats der Muslime in Deutschland von Dipl.-Ing. Ahmad KAUFMANN - Mörlenbach - Deutschland
Zu 'ID ul ADHA 1422/2002
Sichtbarkeitskurve zu 'ID ul FITR 1423/2002
Mitglied von ICOP (Islamic Crescents' Observation Project der Jordanian Astronomical Society)
Hilal Sighting in Saudi Arabia: A First Hand Report Auf welchen Grundlagen die Entscheidungen über den Monatsbeginn in den letzten Jahren getroffen wurden. Eine Offenlegung.

Berichte zum Fastenmonat RAMADHAN 2002/1423 Ahmad KAUFMANN, ZDM Zentralrat der Muslime in Deutschland
Der Muslim Markt zum Fastenmonat RAMADHAN 2002/1423
Der Muslim Markt zum Fastenmonat RAMADHAN 2002/1423 im IRAN
Die Entscheidung des IMAM KHAMEINI

Ganzjahres GEBETSZEITEN - KALENDER für WIEN, LINZ, GRAZ und INNSBRUCK zum Ausdrucken. Quelle: Islam-Austria, Linz; L. KOUTEK Bearbeitung HANEL
MONDSICHTUNG.DE Deutsche Seite, welche sich ausschließlich mit der Sichtungsproblematik und deren Protikollierung befasst.
CRESCENTMOONWATCH Englischsprachige Seite mit Ansichten des aktuellen Mondstandes, umfangreichen Informationen und auch für den jeweiligen Standort einstellbar.
und Moonsighting.com mit Sichtungsreports aus der ganzen Welt.

Übersicht über die Mondsichtungsproblematik: eine Sache der "Aufrichtigkeit und der Entscheidung" M.M.HANEL 2007
Handreichung für Islamische Feiertage für VIOZ (2009) erstellt - aktualisiert 2010 , - aktualisiert 2011

 

VORTRäGE

Der QUR'AN und der PROPHET

Die 99 schönen "NAMEN" GOTTES
Die BEDEUTUNG des QUR'AN für die MUSLIME - Esther FOUZI , Schweiz Juli 2001 GEDANKEN zum GEBURTSTAG des PROPHETEN MUHAMMAD a.s.s - Jamila ABID ORF 1  Radio 6/2000
HEILIGE SCHRIFTEN und ihre AUSLEGUNG
Mouddar KHOUJA,
2002, Vortragsreihe "Wir und die anderen" gemeinsam mit dem Evangelischen Bildungswerk Wien.
MUHAMMAD (F.s.a.i.) in den Augen von Nicht-Muslimen Quelle: Ahmed DEEDAT "The 100" - übersetzer M.M. HANEL
ABSCHIEDS-PREDIGT von Rasulullah MUHAMMAD al MUSTAPHA (F.s.a.i.) Quelle: Ahmed DEEDAT "The 100" - übersetzer M.M. HANEL
Gerechtigkeit aus der Sicht des Korans und des Propheten Mohammad (a.s.) von Hodschato-lislam Reza RAMEZANI, Leiter Islamisches Zentrum Imam Ali - Wien
Der Weg zum Simurgh Vortrag: "Gott suchen" von M.M. HANEL, in Binningen Bottmingen, Basel Land - 3/2009. Prospekt-Flyer
Nächstenliebe aus muslimischer Sicht von Muhammad HANEL, muslimischer Projektleiter "ZELT-ABRAHAMs" - Basel, 5/2011
Zum EID ul-FITR Vortrag für die indonesische muslimische Gemeinschaft in der CH

GEDANKEN

"LEBEN braucht SINN - Was tragen die RELIGIONEN dazu bei?" - M.M. HANEL , 1989
"WORAN GLAUBST DU?" 2000, Kath. Religionspädag. Inst. LINZ, M.M. HANEL

Der Fels des Atheismus - Wie kann ein gütiger Gott soviel Böses zulassen? Cafe Theo, Basel 3. Mai 2005, M.HANEL
Seltsam, nicht wahr ? - Ein Denkanstoss. Autor: UNBEKANNT
(Sämtliche Artikel wurden vom Netz genommen - schade! Warum?) Artikel über die Muslime in Europa von muslimischen IntellektuellInnen!
Weise Sprüche
Islamische LYRIK
ca. 700 Beitraege von M.M. HANEL im Forum "Geistige Nahrung" zu verschiedenen Themen mit verschiedensten Menschen.
Zum Lebenswerk von Muhammad ASAD M.M. Hanel für den Freitagsclub/Zürich

top

ISLAM und POLITIK

"Muslimischer EXTREMISMUS islamisch betrachtet" - M.M. HANEL , Schweiz 7/11 "Was hat RELIGION mit POLITIK zu tun?" - M.M. HANEL , Vors. d. Isl. Relgem. LINZ, 1999
"POLITIK und ISLAM" - kurzer Beitrag für Radio FRO von M.M. HANEL
"ISLAM und die gegenwärtige GLOBALISIERUNG der WELT" - Ing. T. VELAGIC , 1999
"Der ISLAM ist das BESTE, aber WIR sind es NICHT" - Präsident A. IZETBEGOVIC übersetzung: E. BEGOVIC/M.HANEL
Europas Brücke in den Orient blieb erhalten. Zum Tod von Alija Izetbegovic ein Nachruf von Tilman Zülch
"FUNDAMENTALISMUS und ISLAM" M. HANEL, Referat in Linz
"über die Ursachen von Gewalt in der Politik" Murad Hofmann aus: AL-ISLAM. Zeitschrift von Muslimen in Deutschland Nr.6/2001
FRIEDE - im Qur'an und AHADITH
Linkliste zum Thema: ISLAM - GEWALT - KRIEG
FIQH COUNCIL FATWA RECHTSGUTACHTEN: Gegen Terrorismus und Religiösen Extremismus Muslimischer Standpunkt und muslimische Verantwortungen September 2005;
ISLAMIC SOCIETY OF NORTH AMERICA (ISNA)- Uebersetzung und Adaption für GSIW: M.HANEL
ISLAMISCHE STRÖMUNGEN" von Gudrun KRÄMER gezeichnet von M. HANEL
"Religion als Privatsache?" Zur Rolle der Religion im öffentlichen Raum - von Dr. Murad Wilfried Hofmann. Beitrag aus "Islamische Zeitung"
ISLAM & FRIEDEN Diskussionsbeitrag von Ahmad HUBER; Vortrag des Schweizer Journalisten im August 1995, Volksschule Freiburg i.B. Veröffentlichung im Morgenstern und Lisan al Umma.
Menschenrechte und Demokratie im islamischen Recht verankert von Ayatollah Montazeri herausgegeben von Hamid Beheschti
ISLAM - ISLAMISMUS - FUNDAMENTALISMUS - TERROR Eine Assoziationskette - fatal & ununterbrochen HANEL, 7/2005
"KRIEG der KARIKATUREN" Interview mit M.M.HANEL, 2/2006
"NICHT BETEILIGT UND DOCH BETROFFEN…" Kommentar zum Karikaturenstreit von Ahmad von Denffer, 2/2006
ISLAM und DEMOKRATIE - die REPUBLIK Kurzer Skript zur (Un-)Vereinbarkeit von Islam und Demokratie, von M.M.Hanel 11/2008
SCHARIA - Was ist das? Kurzer Skript von M.M.Hanel 06/2009
Was ist POLITISCHER ISLAM? Kurzer Skript von M.M.Hanel 12/2009
INTERVIEWS mit M.M.Hanel bis 2011

 

EINHEIT und WAHRHEIT

"ISLAMISCHE GEMEINSCHAFT" - Fatima GRIMM
"Die EINHEIT und/oder die WAHRHEIT?" - M.M. HANEL
"Feiertagsansprache zur EINHEIT" - M.M. HANEL

MUSLIME und DIALOG

FALTBLATTSERIE Leider ebenfalls vom Netz genommen.
Dialog geht jeden an - Gemeinsam für Frieden und Gerechtigkeit - Islamische Revolution im Iran - Allah - Gesetzgebender und liebender Gott - Frau und Islam - Einheit von Religion und Politik - Menschenrechte im Islam - Jesus im Qur'an - Islamische Mystik - Islam und Umwelt - Gemeinsame Verantwortung von Muslimen und Christen - Die gläubige Frau - Ehe im Islam - Islamische Ethik - Die Grundzüge des Islam - Islamisches Recht - Schari'a - Reue im Islam
"Dialog zwischen CHRISTEN und MUSLIMEN" - in LINZ, M.M. HANEL , 9.6.99
"Dialog zwischen CHRISTEN und MUSLIMEN" - in WIEN, JäGGLE , Okt. 1995
ÜBER den DIALOG der KULTUREN - Vortrag des Präsidenten der Islamischen Republik Iran CHATAMI bei einem Treffen mit den Denkern und Kulturschaffenden Deutschlands in Weimar.
Harsche Kritik eines iranischen Theoretikers der Revolutionären Garden am ‚Dialog der Kulturen' MEMRI Special Dispatch - 8. September 2004
CHRISTEN und MUSLIME Begegnungen in Vergangenheit und Gegenwart; Hanel 2005
"Islam und der Westen - Dialog und Verständigung" - Bundestagspräsident Wolfgang THIERSE 05.07.00 Berlin (Hilton-Hotel) ein Grußwort
RELIGION und deren AUFTRAG DES FRIEDENSSTIFTENS - Vors.d.OR, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, Prof.A. SCHAKFEH

Das GEBET

"Das GEBET" - Chiara LUBICH , Rom Okt. 1999
"Das GEBET" - M. HANEL , 1992/93
Das islamische GEBET, eine ausführliche Anleitung für die Verrichtung des islamischen Gebetes.
Das islamische BITTGEBET,
Christen und Muslime: Gemeinsam beten? Überlegungen und Texte Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) - Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE)

INTEGRATION und ISLAM

"INTEGRATION" - August GäCHTER in LINZ, Nov.1999
"ISLAM und dessen INTEGRATION IN EUROPA" - HANEL , 5/2000
"MENSCH - TECHNIK - ZUKUNFT" Muhammad HANEL, Podiumsdiskussion in BRAUNAU, 1/2002
Qur'anverweise zum Begriff Mensch M.M. HANEL
Kommentare der Qur'anverse M.M. HANEL
Religion als Privatsache? Zur Rolle der Religion im öffentlichen Raum - von Dr. Murad Wilfried Hofmann 19.12.2003 in der IZ - Islamische Zeitung
MUSLIMISCHE JUGEND IM WESTEN Aufbruch zu einer neuen Erziehungsstrategie; Khurram Murad; Uebersetzung M.M. HANEL

ISLAM und MEDIZIN

Medizinstudium mit Kopftuch? Maajida Tufail, Universität Zürich
"Der/Die MUSLIMISCHE PATIENT/IN" - Dr. Maajida TUFAIL , 1992
"CHECKLISTE für das KRANKENHAUS" - Dr. Maajida TUFAIL
"Islamische SEELSORGE in öSTERREICH" - M.M. TROSCHL , 8/1998
EUTHANASIE im ISLAM Fatwa: ISLAM ONLINE
Sterbehilfe aus islamischer Sicht Handreichung ZDM 2012-13
Imam Khomeinis Sicht der medizinischen Ethik
Ethische Erörterungen für ärzte, Krankenschwestern und andere medizinische Fachleute

top

SCHULUNTERRICHT in ÖSTERREICH

LEHRPLAN des islam. Unterrichts an den ÖFFENTLICHEN SCHULEN
Entlassung eines Lehrers wegen Ausländerfeindlichkeit gerechtfertigt! - Bestätigung durch Verwaltungsgerichtshof

top

ISLAMISCHE RELIGIONSPäDAGOGISCHE AKADEMIE in WIEN

"Zur Eröffnung der Islamischen Religionspädagogischen Akademie in Wien" - 04.03.1999
Prof. Erika STUBENVOLL - Dritte Präsidentin d. Wiener Landtages
Univ. Prof. Dr. R. POTZ - Vorstand Inst. f. Recht u. Religion, UNI Wien
Dr. M. TEINER - Dir. d. Pädag. Akademie des Bundes in Wien
Prof. P. SCHWARZMANN - Kath. Relpäd. Ak. in Wien
Dr. M. BüNKER - Dir. d. Evang. Relpäd. Ak. in Wien
Alexander ZIRKLER - Jüd. Relpäd. Ak. in Wien
Univ. Prof. Dr. El Sayed El Iraqi MANSUR - Islam. Relpäd. Ak. in Wien
Dr. Kurt SCHOLZ - (Präsident des Stadtschulrates Wien
Prof. Anas SCHAKFEH - gf. Präsident der IGGiÖ

Symposium der IRPA "ISLAM und EUROPA"


Grußworte von Exz. Kardinal KöNIG
Bundespräsident KLESTIL
Bundeskanzler SCHüSSEL
Eröffnungsrede - Präsident der IGGiö SCHAKFEH
Leiter des Kultusamtes Wien Werner JISA Referate
Prof. Dr. Mahmoud ZAKZOUK
Minister für religiöse Angelegenheiten in ägypten
Univ. Prof. Dr. Susanne HEINE
Vorstand an der UNI Wien, Inst. f. Praktische Theologie und Religionspsychologie
Beate WINKLER
European monitoring centre on racism and xenophobes
Prof. Dr. HerbertBUCKENHÜSKES
UNI Hemmingen, "Halal oder nicht- Gedanken über einige Lebensmittel"
Prof. Dr. Richard POTZ
"Islam in Österreich - Konzepte gegen einen Konflikt der Kulturen aus juristischer Sicht"
KOMMENTARE
Mohammad LANZL - Wien

Veranstaltungsdokumentationen CIG (Christlich - Islamische Gesellschaft)

CHRISTLICH - ISLAMISCHE GESELLSCHAFT (CIG) in Stuttgart

"JUDEN-CHRISTEN-MUSLIME - gemeinsam EUROPA bauen?!"HANEL, Stuttgart,5/200 "JUDEN-CHRISTEN-MUSLIME - gemeinsam EUROPA bauen?!" (M. TENNÉ )
"JUDEN-CHRISTEN-MUSLIME - gemeinsam EUROPA bauen?!" (E. FRENZEN )

ABRAHAMSFEST in FILDERSTADT, Rede von Oberbürgermeister P. BüMLEIN
ABRAHAMSFEST in FILDERSTADT, Rede von M.M. HANEL 28.10.2000
ABRAHAMSFEST in FILDERSTADT
, Rede von Prof. Dr. K.J. KUSCHEL

"ABRAHAM HEUTE" - ein aktuelles Theaterstück welches aufgeführt werden will. Ein kluger Beitrag zum Religionsverständnis, von Michael BLUME Vorsitzender der Christlich-Islamischen Gesellschaft Stuttgart

Projekt: HAUS ABRAHAM Eine Friedensidee bekommt ein Gesicht, Sonntag, 2. Juni 2002
PRESSESTIMMEN zum Projekt: "ABRAHAM HAUS"
Projekt: HAUS ABRAHAM Weitere Zeitungsberichte
Abraham: Aufbrechen – Neues wagen, Zur Spiritualität interreligiöser Praxis Prof. Dr. Karl Josef KUSCHEL
"Von der Unvernunft Gott besitzen zu wollen" von Muhammad HANEL

KABARETT: Wider den K(r)ampf der Kulturen und "Dialog Traum Haft
PDF download rechts

top

INTERVIEWS

Anas SCHAKFEH , gf. Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in öSTERREICH
Thema: Vorstellung der IGGiö für Radio FRO , HANEL ,1998
Thema: "Der Präsident der österreichischen Muslime ist über den Wahlkampfstil besorgt"
Anas SCHAKFEH , Präsident der IGGiö für "ORIENTIERUNG" ORF 2 vom 13.2.2000, Ms:H
Thema: "Zur aktuellen politischen Situation in Österreich" M. SCHWABENEDER
Anas SCHAKFEH , Präsident der IGGiö für "ORIENTIERUNG" ORF 2 vom 21.5.2000
Thema: "Symposium - MUSLIME & EUROPA" , Mittschnitt HANEL
Anas SCHAKFEH , Präsident der IGGiö für "KREUZ & QUER" ORF 2 vom 18.6.2000
Thema: "Islam in Kreuz und Quer" Doku; PAWLOWSKI , Mittschnitt HANEL
Br. HEDJAZI, Kulturrat der Islamischen Republik IRAN
Thema: "ISLAM in ÖSTERREICH" 1999; HANEL
Annemarie SCHIMMEL Wirklicher Prof. d. Islamwissenschaft
Gespräch geführt von Thabet Eid 1995 in Luzern
M.M. HANEL Patentinhaber; ehem. Funktionär der IGGiÖ
Thema: "KRIEG der KARIKATUREN" Interview von Tamer Abolenin 2/2006
INTERVIEWS mit M.M.Hanel bis 2011

top

STIMME des ISLAM im ORF

Sendung vom 9.9.2000

top

LISAN al UMMA

(Informationsschrift der Islamischen Religionsgemeinde Linz f. O.Ö. und Salzburg & Amtsblatt der IGGiÖ)

Zum Gesamtarchiv der "Lisan al Umma"



Lisan 14 Islam und Natioanalismus u.a.
Lisan 17 Gedicht von Kahlil GIBRAN u.a. (bosnisch)
Lisan 19 Muslime und der Kalender (deutsch, türkisch, bosnisch, arabisch)
Lisan 21 Chotba zu 'Id ul Adha (deutsch, arabisch)
Lisan 34 KOSOVA Hilfsaktion der IGGiÖ
Lisan 35 "Muslimische Jugend Österreich", Reise in den KOSOVO und nach ROM, Rundschreiben
Lisan 38 Bekanntgabe der Ungültigkeit der Gemeindewahl und Ankündigung der Wahlwiederholung durch Muhammad Hanel - Interview Anas Schakfeh - Pawlowsky

top

ISLAM in ÖSTERREICH

ISLAM in ÖSTERREICH: Facharbeit, Faried HAFEZ 4/2001; auf Wunsch des Autors 2005 vom Netz genommen

Die Höchstgerichte zum muslimischen Schächten Verbot der rituellen Schlachtung verfassungswidrig
Spruch des Obersten Gerichtshofes in ÖSTERREICH
SCHLACHTORDNUNGSKONZEPT FüR Oö & Sbg. HANEL 1993
SCHLACHTMETHODENVERGLEICH, HANEL 1997
Die FPÖ und das SCHäCHTEN in österreich
weitere Links zum Thema jüdisches und islamisches Schächten

Stellungnahme der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich zum Thema "SCHäCHTEN"
Presseaussendung der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich zum Thema "SCHäCHTEN" 11.2003

Stellungnahme der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich Gedanken zum Fall "Safiya Hussein",
Islamophobie und Islamfeindklichkeit, Aufklärung, Informationen und Hintergründe KONFERENZ der IMAME in Österreich Presseerklärung der Islamischen Glaubensgemeinschaft in österreich Mai 2005


Nachdenkliches über den Islam in Europa; Weihbischof Andreas LAUN
Bedenkliches über den Islam; von und mit Weihbischof KRENN

Schriftliche Anfragen (BR) zum Schlagwort Kirchen
- islamische Religionslehrer an den Schulen (1551/J-BR/98)
- islamischen Fundamentalismus (1490/J-BR/98)
- Maßnahmen im Zusammenhang mit Sekten, pseudoreligiösen Gruppierungen, (1166/J-BR/96)
- Maßnahmen im Zusammenhang mit Sekten, (1165/J-BR/96) 1433/AB-BR BR Die schriftliche parlamentarische Anfrage Nr. 1551/J - BR/98 betreffend Islamische Religionslehrer an den Schulen, die die Bundesräte Dr. Reinhard EUGEN Bösch und Kollegen am 20. November 1998 an mich richteten, wird wie folgt beantwortet:
ANTWORTEN: www.parlinkom.gv.at  http://www.parlinkom.gv.at/pd/pm/XX/AB/texte/021/AB02193_.html

Statistik über die Religionszugehörigkeit 2002

"Geschichte des ISLAMISCHEN ZENTRUMS WIEN"
Beiträge von Präsident, Dr. Rudolf KIRCHSCHLäGER , Bürgermeister Leopold GRATZ , S.E.Kardinal Dr. Franz KöNIG , dem Unterrichtsminister von Saudi-Arabien Dr. Abdul Aziz AL-KHUWAITER , S.E.Botschafter von Saudi-Arabien in Wien, Scheich Abdullah A. AL-KHAYAAL , Dr. Tarif AL-SAMMAM

FPö und ISLAM
"Beiträge zur Podiumsdiskussion (FPö) in Linz 1997" M.M. HANEL
"Ist eine FPöVP Koalition in österreich ein Problem für Gläubige?" Veranstaltung in der Moschee der Islam. Rel. Gem. Linz mit Dr. WATZL (Fraktionsvorsitzender öVP) und Dr. PREE (ehem. Fraktionsvorsitzender öVP) Veranstalter M.M. HANEL und Z. ESER

Zum Dialog zwischen den Zivilisationen des Orients und des Okzidents Rede an der UNI LINZ von M.M. HANEL 1997
Zur INTEGRATION der MUSLIME in öSTERREICH Konzept für islamische Jugendbetreuung M.M. HANEL 1996
Die besondere Lage der Muslime in österreich Referat M.M. HANEL Wien 1997
"Die Schwierigkeiten des Islam bei seiner Verbreitung in österreich" M.M. HANEL
"Integrieren und differenzieren" über Probleme und Chancen der Integration von Muslimen in Wien. Lise J. ABID , Feb. 2000
"Morgengedanken 2002" Islamisches Fasten in österreich über ö 1. Mag. Lise J. ABID , Okt. 2002
Verantwortung gegenüber der Schöpfung Andrea SALEH

"Die rechtliche Situation des Islam in österreich" Mariam TROSCHL , Okt. 1997

"Islamische SEELSORGE in ÖSTERREICH"
M.M. TROSCHL , 8/1998
"Zur Lage der Muslime in Oberösterreich" M.M. HANEL
DANKE - An den Verein "HILFE für KOSOVA", 5/2000 HANEL

MUSLIMISCHER FRIEDHOF in WIEN
Flächenwidmung für islamischen Friedhof in Wien-Inzersdorf Pressemeldung des SPÖ-Klubs im Wr. Rathaus:
MUSLIMISCHEs Begräbnis in Europa/Deutschland Umfassende Doktorarbeit
Bestattungsregeln im Islam (sunnitisch); Übersetzt von Dr. Mahmoud El Guindi; Revidiert durch Prof. Mohamed Mansour;
BUND DER ISLAMISCHEN WELT GENERALSEKRETARIAT Makkah al-Mukkaramah


Stellungnahme der Islam. Relgem. Linz f. OÖ & Sbg. "Kruzifix in Schulklassen"
Inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema Nahost muss möglich sein Anas SCHAKFEH, Präs. Islamische Glaubensgemeinschaft in österreich
Offener Brief an Alexander Van der Bellen von Fritz Edlinger, Generalsekretär Gesellschaft für österreichisch-Arabische Beziehungen
Die Erklärung der österreichischen Muslime zum Moratorium 2000 - Appell gegen die Todesstrafe

PLATTFORM ISLAM in OBERÖSTERREICH Ein Verein erregt Aufsehen

Die Islamische Bedrohung: eine Fata Morgana als neues Feindbild für die Mobilisierung des Westens Gastkommentar von Muhammad LANZL zur Präsenz des Islams in österreichischen Printmedien.
Fortsetzung: zur Präsenz des Islams in österreichischen Printmedien
Disput innerhalb der Islamischen Glaubensgemeinschaft

top

ISLAM in der SCHWEIZ


Aufgrund meines Umzugs in die Schweiz sind meine Aktivitäten nun eher dort zu finden. Siehe www.gsiw.ch (Gesellschaft SCHWEIZ – ISLAMISCHE Welt)

LINK zum alten GSIW FORUM mit tausenden von Beiträgen

 

LINK zum neuen GSIW FORUM mit hunderten von Beiträgen

 

Die MINARETTINITIATIVE der SVP Umfangreichstes Archiv zum Thema, Stellungnahmen, Zeitungsberichte, Veranstalltungen, Kommentare im GSIW Forum
Seelsorge aus islamischer Sicht Statement im Gefaengnis THORBERG 3/2011
Über Islam und Muslime in der Schweiz präs. Islamisches Zentrum BERN/Muslim Association
6 Fragen zu Integration von ISLAM & MUSLIMEN in der CH an M. HANEL, 9/09
Vortrag am "Lager der Barmherzigkeit"; Thema: Grundlegendes über die 7 C's Tariq RAMADANs; HANEL 6/2009
Gläubige in Fremden Landen Tangram Artikel - Tariq Ramadan, Walter Kälin u.v.a
Grundrechte im Kulturkonflikt Freiheit und Gleichheit der Einwanderergesellschaft; Walter Kälin
SCHULISCHER BILDUNGSAUFTRAG UND DIE GRUND- UND MENSCHENRECHTE VON ANGEHÖRIGEN RELIGIÖS-KULTURELLER MINDERHEITEN
Walter Kälin und Judith Wyttenbach
Religionslandschaft in der Schweiz Im Rahmen der Eidgenössischen Volkszählung 2000 führte das Bundesamt für Statistik (BFS) eine Reihe von wissenschaftlichen Analysen durch, unter anderem auch eine mit Fragen zur Religionslandschaft in der Schweiz:
„Kommt zu einem Wort, das uns und euch gemeinsam ist“ Gespräch zwischen Pfarrer SCHATZ und Muhammad HANEL;
Thema:
„GOTT – der Eine und Dreieine“
Islam.ch präs. Muslime und Muslimminnen der Schweiz (MMS)
Die BARMHERZIGKEIT Unabhängige Zeitschrift der Muslime in der deutschsprachigen Schweiz
Scheizer katholischer Pressespiegel Links - auch zu Artikeln, welche den Islam zum Thema haben
Die gemeinsame Erklärung / der Aufruf der Kirchen und Religionsgemeinschaften der Schweiz zur IRAK - Krise
Geschichte der Muslime in der Schweiz Hrsgb.: Fatih DURSUN
Muslime in der Zentralschweiz Von Migranten zu Muslimen in der Diaspora Religionswissenschaftliches Seminar - Universität Luzern
Vom Islam in der Schweiz zum Schweizer Islam? Urs Köppel; Universität Luzern
UNI Luzern zum Thema Islam
Kopftuchdebatte nun auch im MIGROS (10/2004)

Das URTEIL Luebke is kein Rassist; islamistisch ist nicht islamisch
Tagesanzeiger Kommentar I zum Urteil
Tagesanzeiger Kommentar II zum Urteil
Islam und Islamismus Leitartikel von Urban Fink-Wagner; Schweizerische Kirchenzeitung
Der Islam in der westlichen Diaspora – am Beispiel der türkischen zweiten Generation in Zürich Lizentiatsarbeit eingereicht bei Prof. Dr. Hans-Joachim Hoffmann-Nowotny Ralf Sonderegger, Zürich, im Mai 2001

Das Verhältnis von Religion und Staat im Islam Rifa'at Lenzin / 23.01.2008 in der König Faisal Stiftung, Basel
Der Fels des Atheismus - Wie kann ein gütiger Gott soviel Böses zulassen? Cafe Theo am Dienstag, 3. Mai 2005, 19.00 Uhr im Unternehmen Mitte.
GSIW Gesellschaft Schweiz - Islamische Welt
GSIW - Umfrage zur Situation Muslimischer Maedchen und Frauen im deutschsprachigen Raum 10-11/2006
POLITIK gegen den ISLAM Wahlk(r)ampfrhetorik der SVP (Schweizer Volkspartei
Was ist SCHARIA? Beitrag von M.M.HANEL in der Moschee LIESTAL 2009
VORTRAG Anleitung zum Frieden - Anweisung im Krieg von M.M.HANEL
LICHT im ISLAM Beitrag von M.M.HANEL im Profil 12/2005
Spiritualität - Geist - Geistlichkeit Interview mit M.M.HANEL im Profil 7/2006
Migros Interview Interview mit M.M.HANEL im Migros Magazin Nr. 36; 9/2006
STERBEN – TRAUER - TOD Veranstaltungszyklus über Sterben, Trauer und Tod im Rahmen der perspektiva Kongresse zu Basel im Herbst 2006, Vortrag von M.M.HANEL
zur Power-Point-Presentation

Regierungsratstudie: Stellung der Muslime im Kanton Zürich 2008
Bericht und Antrag des Regierungsrats 2008

ZELT ABRAHAMS mit Muhammad HANEL (als muslimischer Projektleiter)
Veranstaltung mit Scheich Aly Abdus SAMAD Fredy BOLLAG Nachführung
Beitrag von Alois ODERMATT zu Scheich ALYs Buch: Der Name Allah und die Zahl 66

2012

·  "Unterschied zw. liberalen Muslimen & radikalen Islamisten" Interview (MMH/SAM)

·  "MUSLIME und ADVENT in der SCHULE" Interview HANEL/OULOUDA für VIOZ

·  "KNABENBESCHNEIDUNG" Freidenkerpodium - Teilnehmer HANEL

·  Interview zum Thema "Islam in der Schweiz" für eine Schularbeit

·  Noch einmal "Knabenbeschneidung" für das Ethik Institut

·  GSIW Mitglied wird Frauen Koordinatorin der EMU (European Muslim Union)

·  Teilnahme: Gedenkfeierlichkeiten der Gurdwara Sahib Switzerland für GSIW/VIOZ

·  Zur Knabenbeschneidung und dem KISPI Moratorium Interviews für VIOZ

·  Kristallnacht braucht es nicht und hat es nie gebraucht Pressemitteilung für VIOZ

·  Warum gibt ein höflicher Muslim einer Frau nicht die Hand Vortrag

·  Beeinflussung d. Medien bezgl. d. Vorurteilsbildung gegenüber Muslime in der CH Interview, Maturarbeit

·  GEWALT und ISLAM Vortrag

·  Gute Beziehung zu Nicht-Muslimen im Lichte der Scharia Vortrag

·  Erziehung im Lichte der Scharia Vortrag vor indonesischer Gemeinschaft

·  Islamisches Zentrum BERN spricht IZRS Hausverbot aus GSIW Stellungnahme

·  Zur RINGPARABEL Interview für Maturaarbeit für VIOZ gegeben

·  ISLAMIC BANKING Interview für VIOZ gegeben

·  Das Verhalten des Muslims Quellenforschung, Zusammenstellung

·  Zum Abgang HILDEBRANDS Artikel für die BAZ

·  Gebrochene Identitäten Aufsatz für LAMED (Zürcher Lehrhaus)

·  REFLEXIONEN Betrachtungen von Muslimen zur Lage

2011

·  Interviewfragen zum Thema Minarettverbot für VIOZ beantwortet

·  Abneigung gegen den Islam in der CH Interview für VIOZ gegeben

·  STRAFEN im ISLAM Interview für VIOZ gegeben

·  Maturaarbeit: Schwimmen, Gräber, Kopftuch, Medien, Minarett, Politik, ...

·  Interviews zu verschiedenen Themen: VP GSIW

·  Zum EID ul-FITR Vortrag vor indonesischer muslimischer Gemeinschaft in der CH

·  Fairplay im WAHLKAMPF Interview und Statements GSIW & VIOZ

·  Muslimischer EXTREMISMUS islamisch betrachtet - für Muslime und Nichtmuslime

·  Ist ISLAM und DEMOKRATIE vereinbar? - Übersetzungen und Arbeiten von GSIW

·  Nächstenliebe aus muslimischer Sicht für das "ZELT ABRAHAMs"

·  Interview zu ISLAM und MIGRATION für VIOZ gegeben

·  Interview mit M.HANEL zu "AUTORITÄT im ISLAM"

·  Zu den Islamischen Feiertagen allgemein und 2011 für VIOZ erstellt

·  Seelsorge aus islamischer Sicht Statement im Gefängnis Thorberg

·  Vortrag für den Freitagsclub Zürich Zum Lebenswerk von Muhammad ASAD

·  Leserbrief zur hervorragenden SF Sendung ISLAM in der STERNSTUNDE

·  Das erste Jahr des Projekts "ZELT ABRAHAM" erfolgreich beendet

2010

·  Brief an die Schweizer Evangelische Allianz (SEA)

·  Interview "Basler Muslime in der Zwickmühle: Schon festen oder noch fasten?"

·  Veranstaltungskritik: "Das Gespräch geht weiter" Rorschacher Islam Symposium

·  Qur'anische Worterklärungen: KRIEG, FRIEDE und LIEB..

·  Sterbehilfe im Islam, Anfrage für VIOZ beantwortet

·  Muslime (IZRS) planen Grossdemo - muslimischer Populismus?

·  Stellungnahme zur Knabenbeschneidung für das Magazin "SPUREN"

·  Weniger Sozialhilfe wegen Kopftuch Kommentar zu Marie-Thérèse MARADAN

·  Anfrage an (EDI) Sekretariat EKR "Unreine Christen" VIOZ & GSIW antwortet.

·  Ein müdes Lächeln für Ghaddafi Pressemeldung

·  Beileidschreiben an die KOPTISCHE Gemeinschaft in der Schweiz

·  Position zu Toleranzartikel & Leitkultur

2009

·  Abkommen der Muslime mit den CHRISTEN; Übersetzung v. M. HANEL

·  Was ist POLITISCHER ISLAM? Aufsatz v. M. HANEL

·  GV TRAUFFER spricht WAHR - M. HANEL antwortet wahrhaftig

·  Wann distanzieren sich Muslimische CH Verbände von ausländischen Agitatoren?

·  Stellungnahme zu den möglichen Ergebnissen der Minarettverbotsinitiative

·  Interview über die Minarettverbotsinitiative für die Wiener Tageszeitung "KURIER"

·  Rezension Hanel "Radikale Reform" v. Tariq RAMADAN

·  Rezension Hanel "Der Weg nach Mekka" v. Muhammad ASAD

·  Öffentliche Debatte mit besorgten Schweizern Thema: ISLAM & RECHTSSTAAT

·  Abstrakt zum Argumentarium 1-seitige Kurzfassung

·  Argumentarium von VAM & GSIW zu "MINARETT-MACHT-MISSTRAUEN", 10/09

·  Offener Brief an die MEDIEN "Muslime sollen sich äussern!" 9/09

·  Zitat in kipa-apic von M.HANEL, 9/09

·  Ein reales und doch fiktives Interview mit GSIW, 9/09

·  6 Fragen zu Integration von ISLAM & MUSLIMEN in der CH an M. HANEL, 9/09

·  GSIW Sondernewsletter Spezial Ramadan 2009/1430

·  Presseerklärung zum Mord an Marwa W. für VIOZ erstellt 7/09

·  Antwort bzgl. Fragen rund um "Frau und Scharia" für VIOZ erstellt 6/09

·  Antwort an die FDP-BL zur "Minarettverbotsinitiative" für BMK erstellt 6/09

·  Vortrag am Islamischen Lager der "Barmherzigkeit" 6/09

·  Handreichung für Islamische Feiertage für VIOZ erstellt

·  Brief zur Geiselaffäre "NOTTER" auf den Philippinen

·  Fragebogen zur "Minarettverbotsinitiative" und Interview mit www.reformiert.info

·  "Newsletter Sonderausgabe zur "Minarettinitiative" Grundsätzliches

·  "Maria statt Scharia" Brief an SVP Erwin MEIER

·  Scharia für die Schweiz? NZZ Leserbrief

·  Stellungnahme von GSIW MItglied Daniel VISCHER Gesellschaft Schweiz Palästina GSP fordert vom Bundesrat harte Intervention gegen Israel Beitrag gehackt! ...

·  Richtigstellung zu: "Scharia-Gesetze für die Schweiz" Leserbrief NZZ

2008

·  Zur öffentlichen Anerkennung des Islams (nicht nur) in BASEL Teil I, Teil II

·  Zur WILER Fasnacht, Martin BÜRLIMAN und NR WABER Teil I

·  Anfrage v. PAX CHRISTI: "Ist der clash of civilisations unvermeidlich?" Antwort

·  Interview mit punkt.ch Als Muslim fühle ich mich freier

·  Zu J. TODENHÖFERS Buch "Warum tötest du, Zaid" Buchrezension und E-Mail

·  "Kommt zu einem Wort, das uns und euch gemeinsam ist" Veranstaltung

·  Zur Konferenz muslim. Organisationen mit FEDPOL im Mai 2008. Zur DOKU.

·  Zur Reise nach Palestina von GSIW Mitglied, NR. Daniel VISCHER

·  Zu FEDPOL Direktor JEAN-LUC VEZ "Sicherheitslage in der SCHWEIZ" Leserbrief

·  Mit TELEBASEL zur "MINARETTINITIATIVE" Interview & Videoclip

·  Dankschreiben an Bundespräsident Pascal COUCHEPIN

·  Schreiben an BR Micheline CALMY-REY (Arena v. 12.9.08)

·  Newsletter Spezial "Ramadan 1429/2008"

·  WOCHE der RELIGIONEN in BASEL Unsere Beiträge

·  Gratulation an Elmar LEDERGERBER Zweitbester Bürgermeister der Welt

·  Basel: Was können Christen von Muhammad - Muslime von Jesus lernen

·  Bericht aus BERN: Beiträge der Zivilgesellschaft zum Frieden

·  Demokratische Organisation der muslimischen Glaubensgemeinde in der Schweiz

·  CHRISTEN - MUSLIME & ANDERE verurteilen die Gewalt in GAZA

top

ISLAM in DEUTSCHLAND

 

DAS ISLAMISCHE WORT im DEUTSCHEN RADIO
Muslim Welt word.press Engagiert, Jung, Kompetent, Aktuell
Islam.de Zentralrat der Muslime in Deutschland
http://www.muslim-markt.de/
Islam in Deutschland
Deutscher Bundestag Drucksache 14/4530 Der Text (96 Seiten) ist im pdf-Format im Internet: http://dip.bundestag.de/btd/14/045/1404530.pdf

14. Wahlperiode 08. 11. 2000 Die Antwort wurde namens der Bundesregierung mit Schreiben des Bundesministeriums des Innern vom 8. November 2000 übermittelt. Die Drucksache enthält zusätzlich - in kleinerer Schrifttype - den Fragetext.
Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Dr. Jürgen Rüttgers , Erwin MARSCHEWSKI (Recklinghausen), Wolfgang ZEITLMANN , weiterer Abgeordneter und der Fraktion der CDU/CSU - Drucksache 14/2301
(nur mehr käuflich zu erwerben) Schächten in Deutschland Januar 2002

Deutscher Bundestag und SCHARIA.


Deutscher Verfassungsschutzbericht 2003 (2002-2006).


BMI Artikel: Stand der rechtlichen Gleichstellung des Islam in Deutschland


Razzia in der Moschee - was ist der eigentliche Skandal?SCHARIA. PRESSEMITTEILUNG Ahmad von Denffer


Bundeszentrale für politische Bildung ISLAM.

 

Deutsche politische Parteien nehmen Stellung zu Fragen des Muslim Marktes. Eine wirklich interessante Selbstdarstellung.

Offener Brief des Muslim - Marktes an den Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland Gerhard SCHRöDER und den Präsidenten der Islamischen Republik Iran Hodschat-ul-Islam Mohammad KHATAMI. Das Ende des Dialoges der Kulturen?

 

Informationen, Reden, Fatwas usw. von IMAM KHAMENE'I in deutscher Sprache. Mit Link zur offiziellen site des IMAMs

 

Nachhaltig zusammenarbeiten – Lernprozesse der Religionen nach dem 11. Sept. 02

 

MOSCHEEBAUTEN in DEUTSCHLAND

Neueste Zahlen über die Muslime in Deutschland Archiv Soest

 

Middle East Media Research Institute Professionelle Analysen, auch in deutscher Sprache. “Das Middle East Media Research Institute (Abk.: MEMRI) ist eine Organisation zur Beobachtung islamischer Medien des Nahen Ostens. Als nach eigenen Angaben unabhängige Nichtregierungsorganisation wurde MEMRI 1998 in den USA mit Sitz in Washington, D. C. von der jüdischen Amerikanerin Meyrav Wurmser und dem Israeli Yigal Carmon gegründet. Nach Angaben von MEMRI profitieren von den Dienstleistungen dieser Nichtregierungsorganisation vor allem das Militär der USA, das Weiße Haus, das US-Verteidigungsministerium, das US-Außenministerium, das US-Justizministerium etc. und mehr als 500 akademische Institutionen weltweit.MediaTransparency gab an, dass MEMRI hohe Geldspenden konservativer US-amerikanischer Thinktanks wie der Randolph Foundation erhalten habe. Kritiker bezweifeln MEMRIs Neutralität und bisweilen auch seine Kompetenz. In der englischen Version heißt es: …… is a Middle Eastern press monitoring organization founded by former Israeli intelligence officers. Its headquarter is located in Washington, DC, with branch offices in Jerusalem, Berlin, London, Rome, Shanghai and Tokyo. MEMRI was co-founded in 1998 by Yigal Carmon, a former colonel in Israeli military intelligence, and another Israeli Meyrav Wurmser. …… Several critics have accused MEMRI of selectivity stating that it consistently picks for translation and dissemination the most extreme views from Arabic and Persian media, which portray the Arab and Muslim world in a negative light, while ignoring moderate views that are often found in the same media outlets.

 

Islamische Charta Zentralrat der Muslime in Deutschland

Kritisches Kommentar an der "Islamischen Charta" Verfasser: "Eine Gruppe von Muslimen"

Kritisches Kommentar an der "Islamischen Charta" Verfasser: Ahmad von DENFFER

Glauben alle an denselben Gott? - Grundsätzliches zum interreligiösen Dialog von Prof. Dr. Udo Tworuschka

Was ist mir noch heilig? "Islam und Gewalt" - Zwischen Meinungsfreiheit und Achtung religiöser Gefühle Sabine Schiffer; 6.2007

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Religionsunterricht in Volltext Durch die Regelungen in Art. 7 Abs. 3 Sätze 1 und 2 GG wird den Religionsgemeinschaften ein Rechtsanspruch gegen den Staat auf Einführung eines ihren Glaubensinhalten entsprechenden Religionsunterrichts an seinen Schulen eingeräumt. Mai 2005

Das Innenministerium Nordrhein-Westfalens informiert über "ISLAMISMUS" Eine grobe Sache

top

BüCHER

Das Gebet im Lichte der 5 Rechtsschulen "SHALAT".
Zusammengestellt und herausgegebne von dem Schweizer Muslim Reto Abdallah INNAUEN Oktober 2006 - Ramadan 1427.

Handbuch der Hanafitischen Rechtslehre "Ma la budda minhu".
Von Qazi Maulana THANAA ULLAH, ins Englische von Yusuf al AMRIKI, ins Deutsche von M.Muhammad HANEL

Islamic Constitution Making
von Muhammad ASAD, ins Deutsche von M.Muhammad HANEL 1/2011.
Die ANTWORTEN des ISLAM
von Muhammad ASAD, ins Deutsche von M.Muhammad HANEL 9/2011.

Weitere Bücher über den ISLAM

Bücher: ISLAM in öSTERREICH

üBER ALLEM STEHT 19
"DER QUR'AN DAS EWIGE WUNDER" TEIL 1 von Ahmed DEEDATS Buch: "Al Qur'an the Ultimate Miracle" übers. M. HANEL 1985 überarbeitung 2003
"DER QUR'AN DAS EWIGE WUNDER" TEIL 2 und 3 von Ahmed DEEDATS Buch: "Al Qur'an the Ultimate Miracle" übers. M. HANEL 1985 überarbeitung 2003

"What the Bible says about Muhammad" (deutsch) Ankündigung Muhammads (sas) in der BIBEL
"Muhammad (Fsai) the natural successor of Christ (Fsai)" (deutsch) Beweisführung aus Qur'an und Bibel für das natürliche und zwingende Kommen Muhammads (sas) nach Christus (sas).
ARABS and ISRAEL - CONFLICT or CONCILIATION "ARABER und ISRAEL - KONFLIKT oder VERSöHNUNG" von Ahmed DEEDAT - übersetzung von M.M. HANEL
MUHAMMAD (F.s.a.i.) in den Augen von Nicht-Muslimen Quelle: Ahmed DEEDAT "The 100" - übersetzer M.M. HANEL
ABSCHIEDS-PREDIGT von Rasulullah MUHAMMAD al MUSTAPHA (F.s.a.i.) Quelle: Ahmed DEEDAT "The 100" - übersetzer M.M. HANEL

"Anjas Buch" Die Erfahrungen einer jungen Deutschen im ISLAM.

(steht leider online nur mehr teilweise zu Verfügung) "ISLAM 1"
  Univ.Prof. Dr. JAROS , Pasching/Linz (Einführung durch einen westl. Wissenschaftler)
"ISLAM in ÖSTERREICH"

ISLAM - ZERRBILDER und WIRKLICHKEITEN - Die Rezeption des Islam im Westen

Literaturauswahl 3. erweiterte Auflage März 1999; Bearbeitet von Christine Steeger- STROBEL

Bestattungsregeln im ISLAM


"Riza" oder die freudvolle Unterwerfung unter Seinen Willen Imam AL GHAZZALI. übers. HANEL 2005
"über die FREUNDSCHAFT und AUFRICHTIGKEIT" Imam AL GHAZZALI. übers. HANEL 1993
"Menschliche FREIHEIT und BESTIMMUNG" Imam AL GHAZZALI. übers. HANEL 2005
"Die EIN- und EINZIGKEIT GOTTES" Imam AL GHAZZALI. übers. HANEL 2005
"über die menschliche NATUR" Imam AL GHAZZALI. übers. HANEL 1993
"über die GOTTESLIEBE" Imam AL GHAZZALI. übers. HANEL 2005
"Die Sieben Täler" Imam AL GHAZZALI. übers. HANEL 2005

ISLAMISCHE ETHIK - "Über Intention, Reine Absicht und Wahrhaftigkeit" Imam AL GHAZZALI. übers. Hans BAUER; MAX NIEMEYER VERLAG; 1916

MUSLIMISCHE HEILIGE und MYSTIKER von Fariduddin ATTAR. Geschichten aus dem Tadhkirat al-Auliya'(Erinnerung an die Heiligen - Translated by A. J. Arberry) übers. HANEL 2005

Grundkonzept und Hauptideen des Islam Prof. Dr. A. Falaturi. Hamburg 2002, Islamische Akademie Deutschland,
(Leider nicht mehr im Netz - hier daher ein Link zu Links) Dialog zwischen Christentum und Islam Prof. Dr. A. FALATURI. Hamburg 2002, Islamische Akademie Deutschland,

Eine Kultur friedvoller Koexistenz Kultura Su
˛ivota Ekmeleddin IHSANOGLU. Preveli: D˛emana Šeta i Enes Karic; Übersetzung: 12/2006 Muhammad M. Hanel,

Rezension von Tariq RAMADANS: "Radikale Reform" HANEL. Siehe auch die Kommentare zu den arabischen Fachbegriffen.
Weitere Rezensionen von M.M.Hanel: "Weg nach Mekka", "Tiere des Himmels", "Abhandlung über die Liebe", "Quellen der Menschlichkeit", "Pubertät - Wenn Erziehen nicht mehr geht", "Ewige Weisheit", "Warum tötest Du Zaid", usw. ...
Islamische Bücher im Netz zusammengestellt Hanel.

FRAUEN im ISLAM und in der JüDISCH-CHRISTLICHEN TRADITION
Eine Gegenüberstellung
MYTHOS & REALITÄT. Von Dr. Sherif Abdel AZEEM übersetzung: M.M. HANEL

BüCHER ONLINE BESTELLEN
Besuchen Sie unsere Homepage http://www.dar-us-salam.de/ . Dort finden Sie unsere aktuelle Buecherliste mit zuverlaessiger Islam-Literatur sowie weitere nützliche Informationen. Tilmann SCHAIBLE freut sich auf Ihren Besuch.

ISLAMLEXIKON von FOCUS
Um einiges besser als man solcherlei bislang kannte -

top

ZEITUNGEN

LESERBRIEFE
gestaltet von M.M. HANEL , 2ter Vorsitzender des Obersten Rates und 1er Referent für Medien- und öffentlichkeitsarbeit des Obersten Rates der Islamischen Glaubensgemeinschaft in österreich. (W.a.n.v.g.)

AMANA NEWS (3.000 in 2001): über 30.000 (Stand 2006) Zeitschriftenartikel im deutschen Sprachraum archiviert mit Suchmaschine. Kompletter Zugriff nur mehr über YAHOO account möglich.

DISCOVER ISLAM
Mit der ersten Ausgabe von “Discover Islam - den Islam entdecken”stelle ich einem ausgewählten Kreis von Empfängern diesen neuen Rundbrief vor. Er wird - so GOTT will - in loser Folge, aber möglichst alle zwei Monate erscheinen. Abdullah Leonhard Borek

ISLAMISCHE ZEITUNG Islamisches Zentrum München; Ahmad v. DENFER

top

FREITAGSANSPRACHEN

Suchergebnisse
www.musliminfo.de/Bibliothek/Khutbas/index.html

FREITAGSPREDIGTEN gehalten in der Moschee der Islamischen Religionsgemeinde Linz 1998

 

LINKS

MEMRI Middle East Research Institute. Professionelle übersetzungen auch in Deutsch
Neu bei MEMRI: Unter www.memriTV.org sind jetzt täglich neue Sequenzen aus Programmen der wichtigsten Fernsehsender im arabischen und iranischen Raum zu sehen und zu hören. Die Passagen aus politischen Magazinen, Predigten oder Expertenrunden sind englisch untertitelt. Wie im Bereich der arabischen Printmedien legen wir auch im TV-Monitoring unsere Schwerpunkte auf die Wiedergabe von liberalen und moderaten Stimmen auf der einen und radikalen Positionen auf der anderen Seite.
Gesellschaft Muslimischer Sozial- und Geisteswissenschaftler e.V.
Islamische Bildungs und Kulturzentrum in österreich
Muslimische Jugend österreich
IJTIHAD seeks to promote freedom of thought (hurriyah al-ra'y) and independent thinking (ijtihad) among Muslims everywhere

SUFIPORTAL.de Abdallah's Sufi Seite; sehr schön und ausgesprochen vielseitig; Diese Seite ist ein Treffpunkt für deutschsprachige Sufis und Sufismusinteressierte. Das Portal ist die umfangreichste Informationsquelle über Sufismus im deutschsprachigen Raum Die Datenbank an Links, Sohbets, Bildern und Texten wird mit Hilfe der Besucher ständig erweitert!

Das arabische Wort "qantara" bedeutet Brücke. Mit dem gemeinsamen Internetportal Qantara.de wollen die Bundeszentrale für politische Bildung, die Deutsche Welle, das Goethe-Institut und das Institut für Auslandsbeziehungen zum Dialog mit der islamischen Welt beitragen. Das Projekt wird vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland gefördert.

Aktuelles Fersehprogramm (islamrelevante Themen) für das Kabel- und Satellitennetz, sowie die Digitalsender. Diese TV-Tipps können direkt geordert werden:
Mail an al-buraaq@t-online.de

 

MODERNE PHILOSOPHIE

Das GEFANGENENDILEMMA kommentiert von "MUSLIM-MARKT". "Sein Verständnis, Voraussetzung für rationales Denken;

 

Das KYBALION: zeitloses Wissen verkündet von Hermes TRISMEGISTOS, dessen Kenntnis eine Voraussetzung für modernes, fortschrittliches Leben ist.

 

RATIONALER IMPERATIV Ein "CHECK-IT Program" für individuelle und gesellschaftliche Abläufe und Verhalten. Entwickelt von M. M. HANEL




LAST UPDATE: 2.12.12

top


© Islam Heute, 04.02.08

WERBUNG für ein hervorragendes TOOL: Auslogics BoostSpeed - verbessert die Performance Ihres PC von 10% - 100%


fraud